Soeren Rabethge | systemische Therapie (SG)

wieder an den Start kommen

Rien ne sert de courir, il faut partir à point. – Wörtlich übersetzt bedeutet dieses französische Sprichwort: Es hilft nichts zu rennen, man muß rechtzeitig losgehen. Ein Leitspruch von Ruth Cohn (Themenzentrierte Interaktion TZI) soll gewesen sein: Wir haben wenig Zeit, lasst uns deshalb langsam voran gehen!

In diesem Sinne möchte ich in der Therapie die anstehenden Themen und Aufgaben mit Ihnen konsequent, aber in Ruhe angehen. Wobei ‘langsam’ nicht bedeutet, daß es nicht aufregend und anstrengend werden kann. Gemeint ist auch keine Behäbigkeit, die jeden Spaß an der Sache verbietet. Es ist ganz banal: Rechtzeitig losgehen kann man nur in Zukunft. Notwendig ist eine neue innere Haltung sowie gute Vorbereitung und Planung.

Das Ziel sind geänderte Gewohnheiten. Das kann aber nicht gleich der erste Schritt sein. Oft geht es erst einmal darum, überhaupt wieder eine eigene Wahrnehmungs-, Denk-, Fühl- und Handlungsfähigkeit herzustellen.